Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Du hast eine Qualifikation aus dem Ausland und möchtest wissen, ob sie in Deutschland anerkannt wird

Anerkennung der Ausbildung aus dem Ausland

Du hast eine Ausbildung oder einen Hochschulabschluss im Ausland absolviert und möchtest jetzt wissen, ob und wie der Abschluss in Deutschland, für die Beschäftigung als pädagogische Fachkraft oder Leitung in einer Tageseinrichtung für Kinder, anerkannt wird.

Der Bereich Bildung, Erziehung und Betreuung ist in Deutschland gesetzlich geregelt.

Welche in Deutschland erlangten Bildungsabschlüsse Fachkraftstatus in Tageseinrichtungen für Kinder haben, legt § 25 b des Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches (HKJGB) fest. 

In § 25 b HKJGB steht auch, dass Personen als Fachkräfte gelten oder mit der Leitung einer Tageseinrichtung oder einer Kindergruppe betraut werden können, deren Ausbildung aus dem In- oder Ausland durch das zuständige Ministerium für das Schulwesen oder für das Hochschulwesen, als gleichwertig mit einer der deutschen Fachkraftausbildungen anerkannt wurde (s. § 25 b, Abs. 1 Nr. 13 HKJGB).

Wie wird ein Bildungsabschluss geprüft und als gleichwertig anerkannt?

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) hat ein Informationsblatt zur "Prüfung der Gleichwertigkeit, Gleichstellung oder Anerkennung einer Ausbildung im In- und Ausland im Sinne von § 25b Abs. 1 Satz 1 Nr. 13 des Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches (HKJGB)" herausgegeben.

Klicke auf den Link für das Informationsblatt, um zu dem PDF-Dokument auf der Seite soziales.hessen.de zu kommen.

Nur so viel Information noch vorab:

Für die Anerkennung eines ausländischen Hochschulabschlusses werden die Anfragen und Anträge, im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (HMWK), an der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) bearbeitet.

Die Anerkennung von ausländischen Abschlüssen von Lehrerinnen und Lehrern wird an der Hessischen Lehrkräfteakademie bearbeitet.

Für die Gleichstellung einer sozialpädagogischen, heilpädagogischen oder heilerziehungspflegerischen Ausbildung im beruflichen Schulsystem im Ausland werden alle Anträge beim Staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg bearbeitet.

Alle Kontaktdaten und Details findest du hier, im Informationsblatt des HMSI.

beramí berufliche Integration e.V.

Zudem gibt es den Verein beramí berufliche Integration e.V., die Mitarbeiter*innen von beramí beraten und unterstützen euch bei dem Prozess der Anerkennung von eurem internationalem Abschluss. Weitere Informationen findet ihr auf der Seite von beramí berufliche Integration e.V.