Corona-Pandemie

02.06.2021

Elterninformation 22 - Zur Situation ab dem 07. Juni 2021

Liebe Eltern,

die gesunkenen Inzidenzwerte hat die Stadt Frankfurt am Main zum Anlass genommen, grobe Rahmenbedingungen zu formulieren für eine vorsichtige Öffnung unter bestimmten Bedingungen ab 7. Juni 2021.

Begleitend und zur Erläuterung hat die Bildungsdezernentin Sylvia Weber ein Elternschreiben verfasst, welches wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Ihnen einerseits zu danken und Sie andererseits darauf hinzuweisen, dass sich die Rückkehr zur Regelöffnungszeit von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich und individuell gestalten wird. Unsere Teams in den Einrichtungen handeln nach bestem Wissen und Gewissen unter den Rahmenbedingungen, die der Infektionsschutz vorgibt – sowohl für die Mitarbeiter*innen als auch für die zu betreuenden Kinder.

Wir gehen davon aus, dass der nächste Öffnungsschritt ab 07.06.2021 in vielen Fällen nur stufenweise erfolgen kann. Dies hängt von der aktuellen Situation vor Ort zusammen. Das kann bspw. bedeuten, dass in den Kernzeiten weiterhin feste Gruppen gebildet werden und die Gruppen nur im Früh- oder Spätdienst gemischt werden. Weiterhin kann es zu Einschränkungen der Betreuungszeiten kommen, z. B. aufgrund der zur Verfügung stehenden personellen und räumlichen Kapazitäten. In diesen Fällen sind daher auch weiterhin kürzere Öffnungszeiten möglich, um die Belastungsgrenzen der Mitarbeitenden zu beachten und das Kindeswohl sicherzustellen. Dies ist ein gemeinsam abgestimmtes Verfahren aller Frankfurter Kita-Träger mit dem Dezernat für Integration und Bildung.

Vielen Dank für Ihre Geduld und für Ihre Solidarität!