Kinder-Einrichtungen

Zauberberg

Adresse
Altenhöferallee 1b
60438 Frankfurt
Telefon
069 - 57608969
Fax
069 - 58092109
E-Mail
zauberberg@bvz-frankfurt.de
Ansprechpartner/in
Melanie Hardwiger
Plätze
30
Altersgruppe
1-7 Jahre
Öffnungszeiten
07:30 - 18:00 Uhr
Konzeption
Konzept_Zauberberg.pdf

Pädagogische Haltung

Wir geben den Kindern das Gefühl, wahrgenommen zu werden und sich wertgeschätzt zu fühlen. Dafür geben wir ihnen Zeit und schaffen Freiräume, in denen sie selbstwirksam werden können. Langeweile lassen wir zu, damit sie ihre Erlebnisse verarbeiten, ihren Gedanken nachhängen oder kreative Ideen entwickeln können. Wir beobachten sie, um ihre Interessen wahrzunehmen, damit wir ihnen zum Beispiel mit der Bereitstellung von zusätzlichen Materialien helfen können.

Gemeinsam reflektieren wir unsere Arbeit und nehmen uns Zeit für Weiterentwicklung. Dadurch ermöglichen wir im Rahmen gesellschaftlicher Lebenswirklichkeiten Freiräume für eine individuelle Entwicklung der einzelnen Kinder.

Nach unserem Verständnis lernen Kinder in der Verfolgung selbst gesetzter Ziele aus eigenem Antrieb. Sie gehen eigene Wege, die ihrer eigenen Weltsicht entsprechen. Wenn wir die Sicht und die Wege der Kinder respektieren, können wir sie sinnvoll begleiten. Vertrauen in die Fähigkeiten der Kinder ist daher eine wichtige Voraussetzung unserer Arbeit. Stabile Beziehungen, die von Vertrauen, emotionalem Halt, Sicherheit, Respekt und Akzeptanz geprägt sind, ermöglichen es den Kindern, in einem verlässlichen Rahmen ihre Grenzen zu erfahren und diese zu überwinden, Konflikte auszuhalten und konstruktiv auszutragen.

Wir unterstützen die Kinder in ihren Selbstbildungsprozessen, damit sie in selbst gewählten Zusammenhängen Neues lernen und dabei die bisher erworbene Sicht der Welt überprüfen und erweitern können. Wir fordern sie heraus, indem wir ihnen die Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Themen zutrauen.

Unsere wichtigsten Aufgaben als Bezugsperson sind die aufmerksame Beobachtung der individuellen Entwicklung der Kinder, die Begleitung und gegebenenfalls Hilfestellung.
Hierbei ist unser Ziel, die Kinder dabei zu unterstützen, zu selbstbewussten, selbstverantwortlichen, konfliktfähigen und toleranten Menschen heran zu wachsen, die sowohl solidarisch und demokratisch denken und handeln.