Kinder-Einrichtungen

Krabbelstube Bachflöhe

Adresse
Zum Bergwerk 6B
60437 Frankfurt
Telefon
069 - 50004256
Fax
069 - 90505491
E-Mail
bachfloehe@bvz-frankfurt.de
Ansprechpartner/in
Leitung Kirsten Leidner, stellv. Leitung Verena Durach
Plätze
40
Altersgruppe
1-3 Jahre
Öffnungszeiten
07:30 - 17:00 Uhr
Konzeption
ZB_Konzeption_2023_03.pdf

Die Krabbelstube Bachflöhe befindet sich mitten im Herzen von Kalbach.

Wir haben im November 2013 eröffnet und können 40 Kindern zwischen drei Monaten und drei Jahren einen Platz anbieten.

Die Kita besteht aus zwei Etagen. Das erste Obergeschoss wird ausschließlich vom pädagogischen Personal und den Eltern in der Eingewöhnung genutzt. Hier ist Platz für einen Team-, Pausen- und Elternraum.

Das Erdgeschoss ist das Reich der Kinder mit jeweils vier Gruppenräumen, Kinderbädern und Nebenräumen, die auch zum Schlafen genutzt werden. Jede Gruppe bietet zehn Kindern Platz, wobei wir darauf achten, möglichst alters- und geschlechtergemischt arbeiten zu können.

Im großen Flur, der auch bespielt werden kann und einem einladenden Mehrzweckbereich, der vorwiegend für Bewegungsangebote genutzt wird, fühlen sich die Kinder ebenfalls sehr wohl. Unsere neu gestalteten Räume sind hell und freundlich anzuschauen und kindgerecht gestaltet. Seit Sommer 2014 steht den Kindern ein großes Außengelände mit Sandkasten, Schaukel und Rutsche zu Verfügung. Aber auch der Stadtteil selbst bietet viele schöne Möglichkeiten für Sparziergänge und kleinere Ausflüge.

Unsere pädagogische Arbeit lehnt sich an den Grundsätzen von Emmi Pikler an, die den individuellen Entwicklungsplan eines jeden Kindes respektiert. Weitere Schwerpunkte, die wir als wichtig erachten, sind das freie Spiel, die achtsame Pflege und die freie Bewegungsentwicklung. Freie Bewegungsentwicklung heißt für uns, dass das Kind sich in seiner Bewegung von Anfang an selbstständig und in seinem eigenen individuellen Tempo entwickelt. Unsere Pikler-Hengstenberg- Materialien sowie unserer Hochebenen bieten den Kindern die Möglichkeit, sich frei zu entfalten. Außerdem bewegen die Kinder sich in unseren Räumlichkeiten barfuß. Dadurch erhalten die Kinder mehr Sicherheit und die Fußmuskulatur kann sich uneingeschränkt entwickeln. Dazu verbessert sich die Immunität und die Herausbildung der Sinneswahrnehmung.

Um den Kindern einen sanften Start in der Krabbelstube zu ermöglichen, orientieren wir uns am Berliner Eingewöhnungsmodell, welches ein behutsames Ankommen der Kinder in einer neuen Umgebung ermöglicht.

Unser Bild vom Kind ist geprägt von einer wertschätzenden Haltung und einem ressourcenorientierten Blick, sodass die uns anvertrauten Kinder liebevoll in ihrer ganzen Entwicklung von ihren Bezugspersonen begleitet und unterstützt werden.

Das Team besteht aus 15 Mitarbeitern, das sich aus einer Hauswirtschaftskraft und den pädagogischen Fachkräften und Zusatzkräften zusammenstellt.