Eltern-Info: Notbetreuung in den Kitas

+++ Aktualisiert am 08.05.2020 - jetzt mit Notbetreuung für weitere Berufsgruppen, wie am 08.05.2020 vom Land Hessen verkündet +++

Liebe Eltern,

wie es Ihnen sicher nicht entgangen ist, hat die hessische Landesregierung die Notbetreuung ab dem 09. Mai 2020 nochmals ausgeweitet – der Kreis der Anspruchsberechtigten wurde u.a. erweitert um Rechsanwälte, Notare und studierende Alleinerziehende. Wir werden diese kurzfristige Herausforderung auch mit dem gewohnten Engagement annehmen. Aber dieses Engagement muss auch von der entsprechenden Sorgfalt begleitet werden.

Es gilt, innerhalb kürzester Zeit und über ein Wochenende Rahmenbedingungen zu schaffen, welche die gesetzlichen Vorgaben und aktuellen Verordnungen hinsichtlich des Infektionsschutzes in Einklang bringen mit dem zu erwartenden weitaus höheren Raumbedarf pro Kindergruppe sowie der erheblichen Anzahl an Ausfällen von Bezugspersonen.

Dies ist ein gewaltiger organisatorischer, personeller und logistischer Aufwand, dem wir im Sinne Ihrer Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Kinder, aber auch vor dem Hintergrund unserer eigenen Ansprüche gerecht werden müssen.

Was bedeutet dies am 09. Mai 2020 für alle Anspruchsberechtigten, die ihr Kind in die Notbetreuung schicken möchten?

  • Füllen Sie Ihr Formular aus, mit dem Sie Ihren berechtigten Bedarf anmelden.
  • Legen Sie ihn unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Einrichtungen vor.
  • …und anschließend bitten wir Sie um ein paar Tage Geduld!

Wir werden nicht umhinkommen, neue Kindergruppen zu erstellen, teilweise müssen wir auch Kinder anderen Kitas zuweisen, wann immer die Raumkapazität einer Einrichtung ihre Betreuungskapazität limitiert – und nicht zuletzt müssen wir in Einzelfällen auch unsere Fachkräfte dort einsetzen, wo Bedarf herrscht.

Bei diesem Kraftakt für alle Beteiligten bitten wir um Ihre Mitwirkung und Ihre Geduld – denn letztlich geht es hier um Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Kinder.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie und Ihre Lieben gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Wolf van Wijk & Tom Wieland, Geschäftsführung

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.