Notbetreuung auch am Wochenende und an Feiertagen für besonders systemrelevante Berufsgruppen

Liebe Eltern,

bei der Notbetreuung für Kindertagesstätten wurde aktuell eine wichtige Ergänzung vorgenommen. Ab dem 4. April 2020 bis (vorläufig) zum 19. April 2020 steht zudem eine erweiterte Notbetreuung auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Diese erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist allerdings beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (s. anliegendes Antragsformular vom 30.03.2020). Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

Die Betreuung kann unter folgenden Voraussetzungen in Anspruch genommen werden:

  1. wenn ein Elternteil im Rettungsdienst oder Gesundheitswesen im Einsatz ist und
  2. der andere Elternteil in einem der systemrelevanten Berufe nach der aktuellen Verordnung ebenfalls gleichzeitig im Einsatz ist und
  3. es nicht möglich ist innerhalb des privaten Kontextes der Eltern eine private Betreuung der Kinder sicherzustellen (Großeltern bzw. besondere Risikogruppen sollen keinesfalls zur Betreuung von Kindern eingesetzt werden!)
  4. die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien erfüllen.

Wichtig:

  • Die besondere Notbetreuung kann in den Ferien nur in Anspruch genommen werden, wenn von ihnen die beigefügte Erklärung und Bestätigung des Arbeitgebers vorliegt.

Weiterführende Informationen finden sie auch hier.

Es gilt auch weiterhin der Appell an die Eltern, zum Schutz der eigenen Kinder, der anderen Kinder und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wirklich nur in absolut notwendigen Fällen davon Gebrauch zu machen. Im Betreuungsfall werden wir  ihre Kinder bestmöglichst versorgen. Die Anmeldung haben wir beigefügt. Geben Sie dieses bitte in Ihrer Einrichtung ab.

Anmeldungformular 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft, Besonnenheit und Zuversicht in dieser herausfordernden Zeit!

 

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.