Kita Zauberland der GIZ in Eschborn feiert 25-jähriges Jubiläum

Kita Zauberland der GIZ in Eschborn feiert 25-jähriges Jubiläum

Mit einem Kindermusical, einer Zaubervorführung, Seifenblasenkünstlern und der Frankfurter Live-Band „Evas Apfel“ feierte die Kita Zauberland der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Eschborn mit rund 200 Gästen unter dem Motto „Was für ein Zirkus“ am 14. Juni ihr 25-jähriges Bestehen.

Der Festakt wurde von Karin Giehl, die die Einrichtung bereits seit 10 Jahren leitet, mit einer Begrüßungsansprache eröffnet. Karin Giehl erläuterte, dass in der Kita Zauberland Kinder aus 10 Kontinenten betreut werden, von denen manche länger in der Einrichtung bleiben, manche nur für eine kurze Zeit. Der Blick auf die individuelle Situation jeder Familie sei dem Kita-Team ganz besonders wichtig und es helfe daher auch beim Aufbau von Netzwerken und begleite Familien auch mal zum Flughafen. BVZ-Regionalleiter Jens Wagener sagte, dass sich die BVZ als Träger sehr freue, mit einem weltweit tätigen Unternehmen, das für soziale Verantwortung, Chancengleichheit, Vielfalt und interkulturelle Kompetenz stehe, schon über so viele Jahre so gut zusammen zu arbeiten. Die Grundausrichtungen der GIZ, nämlich soziale Verantwortung, Chancengleichheit, Vielfalt und interkulturelle Kompetenz, leite auch die BVZ seit knapp 50 Jahren. Jens Wagener schloss seine kurze Ansprache mit einem besonderen Dank an das Team für engagierte Arbeit. Für die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit sagte Bereichsleiter Personal Lutz Zimmermann, das sich die GIZ schon seit langem mit dem Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf beschäftigt habe und dafür bereits auch mehrfach ausgezeichnet wurde. Einen wesentlichen Beitrag dazu leiste die Kita Zauberland. Lutz Zimmermann betonte, dass man bei der GIZ sehr stolz auf die Kinder und die Einrichtung sei. Die Kinder würden dort Halt bekommen und sich wohlfühlen. Neben der positiven Wirkung bezüglich Vereinbarkeit von Familie und Beruf bereicherten Kinder auch den Arbeitsalltag im Haus. Katja Schmitt und Philipp Feiereisen vom Elternbeirat würdigten die Arbeit des Teams mit einem selbstkomponierten Lied. Nach den Begrüßungsreden wurde ein ganz besonderes Geschenk der GIZ an die Kita Zauberland enthüllt – eine Kettensägen-Arbeit der Künstlerin Silvia Itzen, die einen lebensgroßen Zauberer darstellt. In der Arbeit wird auch das Logo der Einrichtung, der Zauberer, greifbar. Anschließend begeisterten die Kinder bei der Aufführung des Musicals „Die dumme Augustine“. Nach einer tollen Zauberakrobatik experimentierten die Kinder und Eltern mit großer Freude mit Riesenseifenblasen. Die besondere Atmosphäre bei diesem Fest machte allen deutlich, welch gutes Miteinander in der Kita Zauberland gelebt wird.

Nasaria Makey (Öffentlichkeitsarbeit)

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.