BVZ-Gesundheitstage 2019 am 01. April 2019

Rund 100 Teilnehmer*innen beschäftigten sich am 28. und 29. März mit den Themen Ernährung, Stress und Entspannung. Gemeinsam mit dem Betriebsrat und in enger Kooperation mit der IKK Südwest wurde ein vielfältiges Rahmenprogramm zusammengestellt. Ergänzt wurden die Angebote durch Aktionen der Techniker Krankenkasse. Vom Vortrag zum Thema Ernährung über ein Verfahren zur Muskelmessung mit dem schönen Namen „Mallia Check“ bis hin zu Workshops „Fit im Arbeitsalltag“ wurde einiges geboten. 

Besonderen Anklang fand das Angebot der „IPN Stresswaage“. Durch ein besonderes Computerprogramm konnten die Teilnehmer*innen individuell ermitteln, welche Bereiche ihres Lebens besondere Stressmomente auslösen. Dazu wurden die persönlichen Ressourcen zur Stresskompensation ermittelt. Das visualisierte Ergebnis der Stresswage diente als Grundlage für wertvolle Tipps für ein stressbalanciertes Leben. „Es war toll zu sehen, dass jeder Mensch auch Kompensationsressourcen hat und die Stresswage in Balance bringen kann“, so eine Teilnehmerin.

René Reimann, Diplom-Trainer und ein in der BVZ bekannter Mann in Sachen Gesundheit und Bewegung, widmete sich ehrenamtlich in seinem Workshop „Fit im Arbeitsalltag“ insbesondere der Frage, wie man durch aktive Maßnahmen den nicht immer gesundheitsschonenden Abläufen im Arbeitsalltag entgegenwirken kann. Das Arbeiten mit Kindern auf Augenhöhe ist ein Kernanliegen der pädagogischen Arbeit im BVZ. Aber wie gelingt es, sich rücken- und knieschonend im Alltag zu bewegen? „Es gibt aktive Möglichkeiten etwas für seinen Körper zu tun, die man mit wenig Zeitaufwand umsetzten kann. Es ist nachhaltiger, sich täglich ein paar Minuten bewusst und aktiv mit seiner Gesundheit zu beschäftigen, als sich zu große Ziele zu setzen,“ so Reimann.

Die Personalabteilung und der Betriebsrat ziehen ein positives Fazit. Die meisten Teilnehmer*innen haben zurückgemeldet, dass sie viele kleine Anregungen für ihren Arbeitsalltag mitnehmen konnten und es genossen, Zeit für die eigene Gesundheit zu haben. Unser Dank gilt allen Kooperationspartner*innen und allen, die diese Veranstaltung aktiv vorbereitet und mitgestaltet haben. Ein herzliches Dankeschön geht insbesondere an René Reimann für seinen ehrenamtlichen Einsatz!

Nasaria Makey (Öffentlichkeitsarbeit)

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.