Juni 2018: Die Kinder der Kita Mainfüchse verbrachten einen Tag auf dem Bauernhof

Die Gruppe von 24 Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren war ganz aufgeregt, denn auf dem Programm stand der Ausflug auf den Schulbauernhof Dottenfelderhof bei Bad Vilbel. 

Schon die Anreise war ganz besonders: die Kinder und vier Erzieherinnen wurden von einem Reisebus direkt an der Kita in Eckenheim abgeholt. Ganz exklusiv fuhren wir dann durch die schöne Sommerlandschaft zum Bauernhof. Die Kinder saßen ganz erwartungsvoll mit Rucksäcken ausgestattet auf ihren Plätzen. Nach einer kurzen Fahrt sahen wir schon die große Hofanlage inmitten von Feldern vor uns. Das letzte schmale Wegstück säumten Obstbäume und hier und da konnten wir Leute bei der Feldarbeit beobachten.

Nach einer Frühstückspause auf dem hofeigenen Spielplatz erkundeten die Kinder in vier Kleingruppen nacheinander den Hof. Die übrigen Kinder nutzten die Zeit, um bei Sonnenschein und einem angenehmen Lüftchen zu schaukeln, zu klettern und im Sand zu spielen. Auf zwei hohen weitschwingenden Schaukeln fand ein Wettbewerb statt: wer schaukelte am höchsten?

Auf der Sandkastenumrandung, die aus unterschiedlich hohen Rundpfosten bestand, kletterten die Kinder mal aufrecht und mal wie Katzen auf allen Vieren und hatten ganz viel Freude beim anschließenden Springen in den weichen Sand. Im Sandkasten unter einem großen Walnussbaum wurden Kuchen gebacken und Eissorten kreiert. Die Kinder entdeckten in der Wiese und im Sand Käfer und Insekten und zeigten auf rote Himbeeren, die an den Sträuchern wuchsen und schon reif waren
.

Bald kam die erste Gruppe von ihrem Hofrundgang zurück. Die meisten Kinder hatten noch nie ein echtes Schwein oder eine Kuh gesehen und entsprechend aufgeregt berichteten sie vom Kuhstall und den Schweinen, die sie im Hof beobachtet haben.

Die Kinder waren verwundert, dass die Kälbchen einen eigenen Stall hatten und nicht bei ihren Müttern untergebracht wurden. Auch die drei anderen Gruppen beobachtetn ganz aufmerksam, neugierig und mit viel Respekt die großen Kühe. Sie befühlten das Heu und das Stroh, das im Stall gelagert wurde. Auch wenn der frisch verteilte rote Wiesenklee duftete, so empfanden die meisten Kinder die kräftige ungewohnte Landluft - besonders bei den Schweinen - doch als sehr streng. 

Sowohl bei den Kühen im Stall als auch bei den Schweinen im Hof waren Namensschilder über den Stellplätzen angebracht. So konnten sich die Kinder „persönlich“ bei den Sauen Henriette und Elsa und den Kühen Dolce Vita und Dompfaff verabschieden.

Nach dieser spannenden Hofbesichtigung trafen sich alle Kinder im Gruppenraum.  Dort war für uns die rustikalen Holztische gedeckt und eine dampfende Gemüsesuppe wurde aufgetischt. Bei Suppe, Brötchen aus der Hofbäckerei und selbst gemachter Holunderblütenlimonade stärkten sich alle. Viele Stubenfliegen begleiteten unseren Schmaus und so interessiert, wie die Kinder die Fliegen beobachteten, konnte man fast den Eindruck haben, dass diese die spannendsten Tiere sind, die auf dem  Bauernhof leben.

Ein erfrischendes Joghurteis aus dem Hofcafé rundete unseren Besuch ab und weil sich Kinder und Erzieherinnen in der besonderen Atmosphäre des Dottenfelderhofes so wohl gefühlt haben, planen wir in Gedanken schon dedn nächsten Besuch - vielleicht zur Erntezeit im Herbst?

Autorin: Annette Kreutzer (Anerkennungspraktikantin in der Kita)

ÜBER UNS

Die gemeinnützige BVZ GmbH betreibt als großer freier Träger von Kindertageseinrichtungen im Frankfurter Raum 160 Krabbelstuben, Krippen, Kinderläden, Kindergärten, Schülerläden und Horte mit insgesamt weit über 6.000 Betreuungsplätzen.

Die BVZ GmbH vertritt eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Monaten bis zwölf Jahren.

Kontakt

  • Humboldtstraße 12
    60318 Frankfurt am Main
  • +49 69 9150 107 - 00
    Fax: +49 69 9150 107 - 28
  • E-Mail: info@bvz-frankfurt.de
  • BVZ-GmbH

Neuigkeiten

Unter Aktuelles erfahren Sie alle Neuigkeiten aus der BVZ GmbH und den Kindertageseinrichtungen. In unserem Menüpunkt Presse sind unsere Pressemitteilungen und Artikel über uns zu finden. Ebenfalls finden Sie dort Ansprechpartner für weitere Informationen.